Erfolgreiche Abnahme der Eigenentwicklung PV Port

Am 13. März 2018 präsentierten Energynautics und PA-ID den PV Port Prototyp dem Auftraggeber GIZ – der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit. Die KFW, die ebenfalls Interesse an einer Projektbeteiligung hat, hat das System am 22. März 2018 begutachtet.

Bei beiden Treffen konnten die Projektpartner die herausragenden Eigenschaften von PV Port ausführlich vorstellen: Der snoopiXcontroller, eine von Energynautics entwickelte Steuerbox, gewährleistet zum einen, dass das PV-Batterie Plug & Play System den Eigenverbrauch erhöht und zum anderen, dass keine Leistung in das Netz exportiert wird. Dies war ein zentrales Anliegen der GIZ, da die meisten indischen Stromzähler sowohl bei Leistungsimport als auch bei Leistungsexport hoch zählen.

Der snoopiXcontroller überwacht auch den Gesamtstrom auf den Hausleitungen. Bei einer drohenden Überlastung regelt die Steuerbox die Leistung von PV Port herunter, so dass der Schutz durch den Leistungsschutzschalter am Hausanschluss gewährleistet bleibt.

Die Präsentationen waren ein voller Erfolg und ein weiterer Beleg der kontinuierlich guten Zusammenarbeit von Energynautics und der GIZ.

 

Älterer Newsbeitrag:
PV Rooftop Study…

Referenz:
Snoopi Controller