Barbados Grid Code Review - Energynautics

Barbados Grid Code Review

Energynautics wurde von der Barbados Light & Power Company (BLPC) beauftragt, den Grid Code der BLPC zu überarbeiten und zu erweitern. Der Grid Code stellt das technische Regelwerk für dezentrale Erzeuger dar, die in das Netz des Energieversorgungsunternehmens einspeisen.

Auf Barbados, dessen Spitzenlast etwa 150 MW beträgt, wird derzeit viel dezentrale PV-Erzeugungskapazität zugebaut. Die Ziele der Regierung sehen einen Erneuerbaren-Anteil von 29 % der Gesamtstromerzeugung bis zum Jahr 2029 vor. Durch den starken Zubau an erneuerbarer Erzeugung auf Barbados muss der Grid Code an die sich verändernden Rahmenbedingungen angepasst werden. Für höhere Anteile an Erneuerbaren notwendig sind u.a. Fault Ride Through und Spannungsregelung durch dezentrale Einspeiser.

Energynautics hat den Grid Code von Barbados vor dem Hintergrund dieser Empfehlungen untersucht und überarbeitet und einen neuen Planning Code und Operation Code entwickelt, die Teil des Grid Codes werden sollen.

Auftraggeber:
Barbados Light & Power Company, Barbados

Projektdauer:
2015